Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen über den Verein, Pressemitteilungen und Stellungnahmen. Außerdem finden Sie hier allgemeine Hinweise, die für Sie interessant sein könnten.

Mitgliederinformation 07-2022

13.07.2022
 
1. Geschäftsstelle:

 

Die alte Geschäftsstelle in der Philipp-Reis-Straße 10 in Gelnhausen ist zum 30.06.2022 nach 35 Jahren endgültig geräumt worden und damit „Geschichte“. In unseren neuen Räumlichkeiten sind wir zwar eingezogen und haben den Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen, dennoch stehen noch diverse Umzugsrestarbeiten zur Erledigung an. Da der Beratungsbedarf derzeit sehr hoch ist, müssen Sie sich bitte bei der Terminvergabe gedulden. Die hessischen Schulferien stehen an. Wir werden die Geschäftsstelle auch in den Ferien offenhalten, da aber auch Mitarbeiterinnen und Rechtsberater sich teilweise in Urlaub befinden, müssen Sie mit Wartezeiten rechnen.

 

Eine Bitte an unsere Mitglieder: Lesen Sie doch bitte die Mitteilungen im monatlichen Haus & Grund Magazin sowie auch in unseren Mitgliederinformationen.


Dieses macht aus unserer Erfahrung diverse Nachfragen dann überflüssig zum Beispiel zur Grundsteuer, Heizkostenverordnung etc.

 

2. Rechtsprechung:
 

Mit Urteil vom 11.05.2022 – VIII ZR 379/20 – hat der für das Mietrecht zuständige
8. Zivilsenat entschieden, dass die Kosten für die Miete von Rauchwarnmeldern nicht als sonstige Betriebskosten auf die Mieter umlagefähig sind, weil die Anmietung an die Stelle der nicht umlagefähigen Anschaffung tritt.


Diese Entscheidung hat uns nicht überrascht, entspricht sie doch der Rechtsauffassung der Rechtsberater von Haus & Grund. Umlagefähig sind daher und nur die Wartungskosten. Schafft der Vermieter auf seine Kosten Rauchwarnmelder an, dann kann er im Wege einer Modernisierungsmieterhöhung nach § 559 BGB die Miete erhöhen. Ob sich dieser Aufwand allerdings lohnt, muss vorher eingehend geprüft werden.

 

3. Bauen und Wohnen wird immer teurer

 

Nicht nur die steigenden Energiepreise, die fortschreitende Inflation und der Facharbeitermangel treiben die Preise beim Neubau sowie für die Eigentümer im Bestand und die Mieter in die Höhe und ein Ende ist derzeit nicht absehbar, sondern auch die Kommunen verschärfen durch Erhöhung der Hebesätze bei der Grundsteuer die Situation. So geschehen in Gelnhausen. Hier hat die Stadtverordnetenversammlung „auf den letzten Drücker“ am 29.06.2022 mit Rückwirkung zum 01.01.2022 die Grundsteuer B auf 550 Prozent und die Gewerbesteuer auf 475 Prozent erheblich erhöht. Dieses führt bekanntermaßen auch dazu, dass bei der Vermietung die sogenannte zweite Miete nämlich die Betriebskosten steigen.
Interessant wird es werden, wie sich das bei der Grundsteuerreform zukünftig auswirken wird.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine angenehme Ferienzeit. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

 

Wolfgang Reese

1.Vorsitzender und Geschäftsführer

Neue Anschrift der Geschäftsstelle

13.06.2022

 

Die Geschäftsstelle befindet sich nach dem erfolgten Umzug nun im Hause:

 

Uferweg 40 - 42, 63571 Gelnhausen.

 

Persönliche Beratungstermine auf der Geschäftsstelle sollten nach wie vor die Ausnahme bleiben. Gerne beraten wir Sie telefonisch.

 

Für einen Beratungstermin in Präsenz ist eine vorherige Vereinbarung zwingend erforderlich.

 

Auch für die telefonische Beratung ist eine Terminvereinbarung nötig. Wir rufen Sie unter der bei der Vereinbarung des Beratungstermins mitgeteilten Telefonnummer zurück.

 

Zur Terminvereinbarung erreichen Sie die Geschäftsstelle montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 06051 3617.

 

Außerhalb der Bürozeiten schreiben Sie uns eine E-Mail-Nachricht (info@hug-gelnhausen.de), einen Brief oder eine Telefax-Nachricht (06051 18293). Wir nehmen sodann Kontakt mit Ihnen auf.

 

Unterlagen (z.B. den Mietvertrag, die Korrespondenz) überlassen Sie uns bitte als PDF-Datei, als Kopie oder per Telefax.


Unsere erneute Bitte: Wenn Sie für Beratungstermine Unterlagen per E-Mail übersenden, dann bitte ausschließlich im PDF-Format!

Mitgliederinformationen

Unsere Mitglieder erhalten das monatlich erscheinende „Hauseigentümer-Magazin in Hessen“, das Haus & Grund Hessen herausgibt. Darin wird auch die Einladung zur Mitgliederversammlung bekanntgemacht. Der Bezug ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Darüber hinaus versenden wir in der Regel monatlich eine „Mitgliederinformation“ per E-Mail. Wir informieren damit unsere Mitglieder kurz und bündig über das, was uns besonders wichtig erscheint und über Neuigkeiten über Haus & Grund Gelnhausen.

 

Downloads